Unsere Geschichte


Über die "Jugendjahre" unseres Musikvereins wissen wir leider nur sehr wenig. Im Jahr 1909 wurden bei einem Brand im Merianschen Wohn- und Ökonomiegebäude sämtliche Unterlagen zerstört.

Die einzigen authentischen Unterlagen über die Gründung des Musikvereins fand man im Protokollbuch der freiwilligen Feuerwehr. Daraus war ersichtlich, dass einige Höllsteiner Bürger  im Jahr 1873 eine freiwillige Feuerwehr ins Leben gerufen haben, aus deren Reihen schon ein Jahr später eine zunächst 6 Mann starke Musikkapelle gegründet wurde- die Feuerwehrmusik Höllstein.

Sechs Wehrmänner machten den Anfang: Ludwig Dietz, Karl Heuberger, Heinrich Giller, Friedrich Sturm, August Wachter und Karl Schöpflin waren die mutigen Pioniere. 

  Feuerwehrmusik 1908

 


Aktuelle Information zum Probenbetrieb: Der Bund Deutscher Blasmusikverbände hat aufgrund der aktuellen Corona-Krise empfohlen, den Probenbetrieb auch weiterhin ruhen zu lassen. Wir folgen den offiziellen Empfehlungen zur Eindämmung des Corona-Ausbreitungsrisikos und nehmen unsere Verantwortung wahr, unsere Musikerinnen und Musiker und ihre Familien soweit möglich zu schützen. Die nächsten Proben der HABOS und des Aktivorchesters sind daher derzeit - in Abhängigkeit von den dann geltenden Kontaktregelungen - frühestens ab dem 29. Mai 2020 geplant. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben!

Musik ist die Sprache die wir alle verstehen -
Musikgarten für Babys und Kinder in Kooperation mit Musikwelt Schneider - hier geht es zum Anmeldeformular!

Unsere Termine 2020 sind online - hier können Sie uns - vorbehaltlich der Durchführung der Veranstaltungen - live erleben
- alle Termine des Musikvereins Höllstein und der HABOS finden Sie immer aktuell in unserem Kalender.


Wenn Sie Interesse an einer aktiven Mitgliedschaft im MVH haben, besuchen Sie uns doch in der Probe - sobald dies wieder möglich ist immer Freitags um 20.15 Uhr im Proberaum in der Wiesentalhalle - oder nehmen Sie ganz einfach hier mit uns Kontakt auf!